Akupressur

(Chinesische Massage)

Die Akupressur beruht auf der Lehre von den Meridianen oder Körperleitbahnen,
in denen die Lebensenergie zirkuliert.
Diese Lehre entstand in vorgeschichtlicher Zeit in China und wurde über Jahrtausende weiterentwickelt.
Die Lebensenergie -Qi- zirkuliert in den Meridianen, die den ganzen menschlichen Körper durchziehen.
Aufgereiht auf den Meridianen, wie Perlen auf der Schnur, findet man die Akupressurpunkte.
An diesen Punkten sind die Meridiane mit der Körperoberfläche verbunden.
Durch die Behandlung der Punkte, kann der Energiehaushalt der Organe im Gleichgewicht gehalten oder
Disharmonien beseitigt werden.



In der GEM werden die Akupressurpunkte in die Teil- oder Ganzkörpermassage mit einbezogen.
Es besteht aber auch die Möglichkeit "nur" eine Akupressur-Behandlung zu bekommen.
Das bedeutet Tiefenentspannung in kürzester Zeit.


30 Minuten

Tiefenentspannung


Meine Arbeit ersetzt keine Diagnosen oder Behandlungen von Ärzten und deshalb können auch keine Heilungsversprechen abgegeben werden.
Der achtsame und respektvolle Umgang mit der Klientin oder dem Klienten steht immer im Vordergrund.