Exitmassage

(nach Gerda Boyesen)

Massage ist wohl die älteste Methode der Heilbehandlung.
Seit Alter her schenkt sie Entspannung und hilft dem Körper sich zu regenerieren.
Für viele Menschen ist sie ein "Pflaster" für die verspannte Schulter oder den verspannten Rücken.

Massage kann aber mehr.
Wer seinen Verspannungen auf den Grund gehen will, der schaut tiefer - in die Seele und die Stressverarbeitung unseres Körpers.
Die Gerda Boyesen Methode kann bei vielen Krankheitssymptomen die richtige Hilfe für Leib und Seele sein.
Denn obwohl sie sehr sanft ist, hat sie doch tiefe Wirkung auf den Körper, die Psyche und das gesamte Energiesystem.
Stress in seiner unterschiedlichsten Erscheinungsform kann so verarbeitet werden und dies bereitet den Weg zur instinktiven Selbstheilung.


45 Minuten

Intensive Massage von Kopf, Händen und Füßen.
(Energiefluss)


Meine Arbeit ersetzt keine Diagnosen oder Behandlungen von Ärzten und deshalb können auch keine Heilungsversprechen abgegeben werden.
Der achtsame und respektvolle Umgang mit der Klientin oder dem Klienten steht immer im Vordergrund.